last order – Zwischen leeren Bierflaschen und Utopie

PREMIERE am 08. Oktober 2021

tanz | neuer zirkus

Wegen krankheits- und verletzungsbedingter Ausfälle kann last order nicht wie geplant in der Originalversion gezeigt werden.
Wir wollen die Veranstaltungen aber nicht ausfallen lassen und arrangieren das Stück neu.
Am Wochenende wird also eine kreativ-adaptierte, auf jeden Fall einzigartige Ausgabe gespielt.
Wie geplant treten nach den Performances am 8.10.  E.N.D.E – Essener Noise Dub Ensemble und am 10.10. Handsome Couple auf.

Felix Bürkle stellt mit der neuen Produktion seine weltweit getourte Arbeit beckett, beer and cigarettes auf neue Füße. Der Choreograph dreht an der Wahrnehmungsschraube und denkt das Verhältnis zwischen Mensch und Objekt weiter. Auf der Bühne: 983 Flaschen, 157 Kisten, 4 Stühle und 1 Tisch sowie 3 junge Performer:innen und der Musiker Moritz Anthes.

“Ein Balanceakt, der den Blick auf die Dinge – und den Menschen – verändert.”

08. / 09. / 10. Oktober 2021 – 20 Uhr

Werft77
Reisholzer Werftstraße 75 – 77
40589 Düsseldorf – Hafen Reisholz

ÖPNV: Haltestelle Düsseldorf Niederheid
U77 und U83

Konzerte nach der Performance:

 

08. Oktober 2021 – E.N.D.E – Essener Noise Dub Ensemble
10. Oktober 2021 – Handsome Couple

last order – Felix Bürkle – Foto: © Oliver Look

Felix Bürkle – last order – Foto: © Oliver Look

Konzept und Künstlerische Leitung: Felix Bürkle
Dramaturgie: Christoffer Brekne
Performance: Baptiste Bersoux, Uwe Brauns, Nejma Larichi
Komposition / Live-Musik: Moritz Anthes
Licht: Jörn Nettingsmeier
Fotografie: Oliver Look
Video: Sersch Hinkelmann, Barbara Schröer, Cecilia Gläsker, Fabian Schulz

Produktion: Felix Bürkle / starting point
Koproduktion: Theater im Pumpenhaus
in Zusammenarbeit mit: Kunst im Hafen

Förderer:
Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen
Kulturamt der Landeshauptstadt Düsseldorf